FANDOM


Uranus

Links sitzt Uranus, der von Kronos kastriert wird, wobei Gaia zusieht.

Uranus war der Sohn und ebenfalls Gatte der Titanin und Mutter Erde namens Gaia. Uranus wird eb

enfalls mit dem Himmel gleichgestellt. Mit Gaia zeugte er die Titanen, die  Zyklopen und die Hekatoncheiren . Er verhasste seine Söhne und zwang sie auf der Erde zu verweilen. Dafür wollte Gaia sich rächen und rief all ihre Söhne dafür aus, dennoch weigerten sich alle, außer dem Jüngsten, Kronos. Dieser schnitt seinem Vater die Hoden  ab, als Uranus den Beischlaf mit Gaia vollziehen wollte, und schmiss diese ins Meer, was verursachte das es im Meer schäumte und Aphrodite entstand. Das Blut, welches beim Ermorden von Uranus auf die Erde fiel, verursachte, dass die Erde befruchtet wurde und die Erynen und Furien entstanden.