FANDOM


Der Piräusche Löwe ist ein Monster aus God of War: Ghost of Sparta.
Piräuscher Löwe

Der Löwe im Vergleich zu Kratos

God of War: Ghost of SpartaBearbeiten

Während seiner Suche nach Deimos trifft Kratos auf einen übergroßen piräuschen Löwen.

Kratos nimmt einen geheimen Weg durch einen Verließ zu Tempel des Ares. In den Gefängnissen trifft er auf einen Gefangenen, der loyal zu Ares war. Dieser will fliehen und Kratos nimmt die Verfolgung auf.

Als Kratos in einem Raum ankommt, sieht er wie der Gefangene verzweifelt, aber erfolgreich ein Hebel bestätigen kann. Dadurch wird nicht nur das Tor hinter Kratos geschlossen, sondern auch eine Käfigtür geöffnet. Aus diesem Käfig springt der Piräusche Löwe hervor und greift Kratos an. Nach einem Kampf gewinnt schließlich Kratos die Oberhand und kann den Löwen tötet und auch die Verfolgung wieder aufnehmen.

TriviaBearbeiten

  • Der Piräusche Löwe war eigentlich eine große Statue im Hafen von Piräus (Griechenland).
  • In der Kampfarena kann man den Piräusche Löwen einsetzen.
  • Der Kampf zwischen Kratos und dem Löwen basiert auf dem Kampf zwischen Herkules und den Nemeischen Löwen.