FANDOM


Der Mantikor ist ein mythisches, persisches Ungeheuer, das in God of War: Ascension auftaucht.

MythologieBearbeiten

Der Mantikor ist ein persisches Ungeheuer, das
298px-Screen shot 2013-01-20 at 12.08.43 AM

Der Mantikor

Ähnlichkeiten mit der ägyptischen Sphinx hat. Es besitzt den Körper eines Löwens und es hat einen menschenählichen Kopf. Außerdem hat es haifischscharfe Zähne und eine trompetenartige Stimme. Es gab welche, die besaßen Flügeln, aber auch welche mit Stierhörnern. Außerdem besitzen sie entweder einen Drachen- oder Skorpionschwanz., mit den der Mantikor Gift schießen kann.

God of War: AscensionBearbeiten

Der Mantikor taucht als Monster mit einem Körper eines Löwen, einem Hals von einem Hai, Drachenflügeln und einem Skorpionschwanz auf.

Einer lebte in Delphi, wo Kratos auch zahlreiche Eier und Mantikorenbruts findet. Die Brut des Mantikor sind nicht annährend so stark wie ein ausgewachsender Mantikor, können aber in Massen eine große Gefahr darstellen.

Auf einer Plattform muss schließlich Kratos gegen den Mantikoren kämpfen. Der Mantikor war sogar in der Lage, Feuer zu speien. Kratos schwächte das Monster, indem er einen Flügel abreißt, damit es nicht mehr in der Lage ist, wegzufiegen. Dann reißt Kratos den Stachel des Mantikor ab, um es in das Maul des Monster zu stechen und somit zu töten.

Einen weiteren Mantikor findet man auf der Insel Delos. Kratos springt von der Statue des Apollo herunter auf ein Mantikor, um auf der Laterne zu landen. Der Mantikor legt eine Bruchlandung hin, wobei ein Flügel aufgeschlitzt wird. Kratos tötet das Monster wie bei ersten Mal in Delphi.

TriviaBearbeiten

  • Es war geplant, die Haare des Mantikors wie Stacheln aussehen zu lassen. Diese Konzept wurde jedoch verworfen.