FANDOM


250px-Lahkesis 1-1

Lachesis

Griechische MythologieBearbeiten

In der griechischen Mythologie war Lachesis, manchmal auch Lakhesis genannt, die zweitälteste und vielleicht die eher nicht so grausamste der drei Schwestern des Schicksals. Es ist ihre Plicht, das Schicksal, bzw. das Leben eines Sterblichen zu verbessern bzw. zu verschönern.

In der God-of-War SerieBearbeiten

God of War IIBearbeiten

In God of War II war es Lachesis, die den Göttern erlaubte, die Titanen zu bezwingen und somit ihr Schicksal zu besiegeln. Außerdem ist sie die einzige der drei Schwestern, die Kratos nicht sofort angreifen. Erst kommt es ziwschen beiden ein Gespräch, ehe es doch zu einem Kampf zwischen ihnen kommt.  Als Kratos in ihrem Tempel ankam, erzählt Lachesis ihm, dass er sein Schicksal niemals ändern könnte. Aber Kratos erlaubte sich einen Kampf mit den Schicksalsschwestern, um sein eigenen Schicksal zu ändern.  Während des Kampfes gegen Lachesis, kommt Atropos hinzu, eine weitere Schicksalsschwester. Atropos verschleppt Kratos zurück in seine Vergangenheit, wo er einst Ares besiegte. Atropos will die Klinge der Götter zerstören, damit Ares Kratos besiegen kann. Der Spartaner würde somit in der Vergangenheit und in der Gegenwart sterben. Aber er hält die Oberhand gegen Atropos und kehrt zurück zum Thronsaal der Lachesis und bekämpft beide Schwestern weiterhin. Am Ende gelingt es Kratos, Atropos in der Vergangenheit einzusperren und Lachesis zu töten.

Kräfte und FähigkeitenBearbeiten

Lachesis ist sehr schnell, hat sehr gute Beweglichkeit und eine hohe Beständigkeit. Außerdem beherrst sie dank ihrer Flügeln den Luftkampf. Sie ist weiterhin in der Lage, Energiebälle bzw. -strahlen auf Kratos abzuferuern. Außerdem kann sie den ganzen Boden mit dieser Energie laden, sodass der Boden jeden Schmerzen hinzufügt, der darauf steht.

Ihre Energiebälle wird in "Bumerang-Stil" abgeschossen. Diese Bälle explodieren nach einer bestimmten Zeit, was dies zu einer mächtigen Waffe macht.

Darüber hinaus ist sie in der Lage, Statuen zu verkörpern und mit Hilfe dieser Statuen mit anderen Menschen zu kommunizieren.

TriviaBearbeiten

  • Wenn Kronos' Rage verwendet wird, während Lachesis eine Energiekugel abfeuert, werden sowohl Lachesis als auch Kratos gegenseitig Schmerzen zugefügt.
  • Auch wenn das Amulett der Moiren während des Kampfes aktiviert ist, ist Lachesis trotzdem in der Lage, Energiebälle aufzufeuern, wenn auch sehr langsam.
  • Lachesis scheint wohl die mythische Kreatur Phoenix zu bewundern, denn ihr Tempel befindet sich in einer riesigen Phoenix-Statue. Kratos nutzte sogar einen lebendigen Phoenix, um zu diesem Tempel zu gelangen.
  • In God of War III, wenn Kratos gegen Ende in das Gewässer mit Blut fällt, kann man ihre Stimme zweimal hören.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.