FANDOM


Zerberus war der Sohn des Tifons und der Equidna. Er war ein vielköpfiger Hund, dem Schlangen an seinem Hals 

Cerberusmongrel

Ilustration des Hundes von GOW.

wuchsen und dessen Biss so giftig wie der einer Schlange war. Er war der Hüter der Höllenpforte am anderen Ende des Aqueronts und ließ die Seelen der Toten ins Reich von Hades rein, aber nicht wieder raus. Diejenigen der Sterblichen, die es wagten ins Reich der Toten zu dringen, zerfleischte er. Nichts desto trotz schaffte es Psyquis, sich an ihm vorbei zu schummeln, indem sie ihm eine Delikatesse gab. Orfeus brachte ihn mit seiner Harfe zum Schlafen. Herkules musste ihn für die Erledigung seiner fünften Aufgabe in das Reich der Lebenden bringen, was er auch mit der Erlaubnis von Hades tat. Als Zerberus an die Oberfläche kam, sabberte er wie ein normaler Hund auf dem Boden der Erde, woraufhin Aconitum, eine giftige Pflanze, wuchs.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.