Wikia

God of War Wiki

Aphrodite

Diskussion0
275Seiten in
diesem Wiki
Aphrodite.jpg

Aphrodite

Griechische MythologieBearbeiten

In der griechischen Mythologie war Aphrodite die Göttin der Liebe, Schönheit, Anmut, sexuelle Verzückung und Verführung. Aufgrund ihrer Schönheit, fürchteten die anderen Olympier, dass Eifersucht den Frieden unter ihnen zerstören könnte. Zeus machte Aphrodite zur Frau von Hephaistos, weil dieser keine Bedrohung war. Außerdem war es Hephaistos' Belohnung für seine Schmiedkunste.Trotzdem hatte Aphrodite viele Liebhaber, unter anderem Kriegsgott Ares. Ihr römischer Name lautet Venus. Außerdem gehört sie zu den 12 Olympiern.

In der God-of-War SerieBearbeiten

God of WarBearbeiten

Zum ersten Mal erschien Aphrodite in der Stadt Athen, wo sie Kratos beauftragte die Medusa zu töten. Kratos enthauptete die Medusa und nutzte ihren Blick als Waffe.

God of War IIIBearbeiten

In God of War III trifft man wieder auf Aphrodite. Dieses Mal in ihrer Kammer, während sie sich mit anderen Mädchen im Bett vergnügte. Als Kratos kommt, schickt sie die Mädchen weg. Sie versucht nun Kratos zu  verführen, indem sie zu ihm sagt: "Auch wenn du nicht mehr der Gott des Krieges bist, darfst du in meinem Bett". Aber Kratos lehnte ab. Aphrodite fügte hinzu, dass sie wieder einen "richtigen Mann" braucht, aber Zeus lässt dies nicht zu. Zeus ließ Dädalus die kaputte nicht reparieren. Er sollte sich um das Labyrinth kümmern. Aphrodite merkte, dass Kratos über diese Brücken will. Sie gibt ihm den Tipp, mit ihrem Gemahl, Hephaistos, zu sprechen. Sie fragt nun Kratos ob er bleiben will oder nicht. Wenn Kratos sich für ein "Ja" entscheidet, kommt es zur Liebelei zwischen den beiden. Als Belohnung erhält der Kriegsgott Rote Orbs. Entscheidet Kratos jedoch für ein "Nein", ist Aphrodite genervt und zeigt Kratos das Portal, das zu Hephaistos führt.

Kräfte und FähigkeitenBearbeiten

Auch die Göttin der Liebe besaß viele, nicht zu unterschätzene Fähigkeiten.

  • Verführung - Aphrodite konnte viele Männer und auch Frauen verführen.
  • Unsterblichkeit - Sie ist eine der wenigen Unsterblichen.
  • Außerdem war sie in der Lage (in God of War) mit Kratos durch ein magisches Bild von ihrem Gesicht zu kommunizieren.

PersönlichkeitBearbeiten

Sie scheint sehr sorglos zu sein und sie hat keine Ängste. Lediglich ist das einzige was sie interessiert, Sex. Insegsamt ist sie sehr neutral. Am großen Krieg gegen die Titanen beteiligte sie sich nicht daran. Sie hilft sogar Kratos, als der die Olympier ausschalten will, obwohl sie selbst eine Göttin ist.

Sie liebt es Liebe mit anderen zu machen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Mann oder Frau handelt. Sie hat aber auch nur Sex mit denen, die sie sehr attraktiv findet. Aphrodite nutzt immer ihre sexuelle Ausstrahlung um andere zu verführen. Außerdem hat sie unglaublich viel Erfahrung im Bett (schon allein weil sie die Göttin der Liebe ist). Aber als Kratos in der Lage war sie zu befriedigen, verliert sie fast ihre eigene Fassung.

AussehenBearbeiten

Aphrodite hat lange kastanienbraunes Haar in einem Zopf
640px-Untitled 112.png

Aphrodite und Kratos

gewicket und sie hat hellblaue Augen. Sie hat eine wunderschöne Haut. Ihr Körper gilt als "perfekt", weil sie die Göttin der Liebe ist. Mit ihren schlanken Beinen, wunderbaren Brüsten (weder zu groß, noch zu klein) bringt sie viele anderen aus der Fassung, was sie zu ihrem Vorteil nutzt. Sie trägt sehr kurze Kleider, lässt sogar ihre Brüste und Beine frei, damit sie jeder sehen kann und somit andere völlig verwirrt. Damit ist sie zweifelsfrei die schönste Frau in ganz Griechenland.

TriviaBearbeiten

  • Aphrodite wird von Carole Ruggier in God of War und von April Stewart in God of War III gesprochen.
  • Aphrodite hatte eine  romantische Beziehung mit Ares in der griechischen Mythologie, vor allem, weil sie seine gewalttätige Natur attraktiv fand. Da Kratos wilder als Ares jemals war, kann es sein, dass sie lieber Kratos bevorzugt.
  • Aphrodite ist einer der ganz wenigen Götter, die nicht von Kratos getötet wurde. Ob sie das Ende von God of War III überlebte ist unklar, aber warscheinlich.
  • Director Stig Asmussen enthüllt in einem Interview, dass ursprünglich ein anderes "Minispiel" geplant war. Die Kamera schwenkt während des Sex-Minispiel in eine andere Richtung. Auf einmal sind Kratzgeräusche zu hören und die Kamera schwenkt zurück zum Bett. Man sieht, wie Aphrodite versucht, Kratos mit einem Dolch zu töten. Jedoch wurde die Idee entfernt und man entschied sich dafür sie leben zu lassen.
  • In der God of War Novelle wird offenbart, dass Aphrodite die Mutter von den Zwillingen namens Zora und Lora ist. Kratos begegnet die beiden auf dem Schiff nach Athen.
  • Im ersten God of War scheint sie blonde Haare haben, obwohl ihr Haar in God of War III braun ist.
  • In der japanischen Version waren Aphrodite und ihre Dienerinnen nicht "oben ohne". Ihre Kleider wurden so programmiert, dass die Brüste vedeckt wurden.
  • Warum Aphrodite in God of War Kratos half, Ares zu töten, obwohl sie eine Beziehung hatten, ist unklar.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki